Volle Lager – Vielen Dank!

Diese Zahl muss man sich erst einmal vorstellen: Über 100 (!!!) Fahrräder wurden uns aus dem ganzen Ermstal gespendet und haben damit nicht nur den Arbeitskreis Asyl Metzingen, allen voran die Arbeitsgruppe Rad und Tat,  völlig sprachlos gemacht, sondern auch unser Radlager randvoll werden lassen.

Vielen Dank für über 100 Fahrräder!

Die "Ersatzteilräder" passen schon gar nicht mehr in die Werkstatt

Die „Ersatzteilräder“ passen schon gar nicht mehr in die Werkstatt

Niemals hätten wir damit gerechnet, jemals einen Spendenstop ausrufen zu müssen. Und doch ist es soweit: Obwohl bereits sehr viele Räder an Flüchtlinge und Bedürftige weitergegeben wurden, platzt unser Lager aus allen Nähten. Viele der Räder müssen erst einmal generalüberholt werden, einige dienen als Ersatzteillager und auch unsere personelle Unterstützung ist leider begrenzt. Deswegen können wir leider, leider, leider vorerst keine weiteren Radspenden mehr annehmen (die Räder, die bereits angemeldet wurden, werden jedoch noch wie vereinbart abgeholt).

 

Wir sagen DANKE für diese tolle Unterstützung und freuen uns nun über helfende Hände, die bereit sind unsere Arbeitsgruppe Rad & Tat regelmäßig zu unterstützen!

Weitere Informationen finden Sie hier, in der Südwest Presse oder unter radundtat@arbeitskreis-asyl-metzingen.de

Danke für die Radspenden!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.