Breite Unterstützung

Oft wird von einer „Willkommenskultur“ gesprochen. Auch wenn wir an einem echten Miteinander noch lange zu üben haben – der Arbeitksreis Umwelt des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums, vom Posaunenchor Metzigen und vom Lions Club Ermstal „Attempto“ haben deutliche Zeichen des Willkommens gesetzt durch ihre Unterstützung des Arbeitskreises Asyl!

Ein herzliches Dankeschön für 1.350 €uro vom Posaunenchor, für ca. 1.400 €uro vom Arbeitskreis Umwelt und für 3.000 €uro vom Lions Club Ermstal. Das Geld wird für Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, für Sprachvermittlung und für Hilfen in Härtefällen sowie den Ausbau von Rad&Tat verwendet.

Viele andere Unterstützerinnen und Unterstützer gibt es. Die Fa. Gartenbau Fischer hat schnell und direkt dabei geholfen, ein Gärtchen anzulegen und die nötigen Werkzeuge gespendet. Die Bäckereien Fritz und Winter unterstützen schon seit Jahren das Café International. Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde haben zu den ersten gehört, die für den Arbeitskreis Geld gesammelt haben… Es gibt eine breite Unterstützung für das Miteinander. Wir finden: Das ist bemerkenswert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.