Allgemein

Nicht wundern…

Bitte wundert euch nicht, dass der Inhalt dieses Rundbriefes nur über einen Link erreichbar ist. Die sozialen Medien scheinen auch überlastet und überfordert zu sein. Dieser Link war die einzige Möglichkeit, relativ viel Text zur Verfügung zu stellen.